Unspectacular!

Kern des Nichts

Driven by hate,Seeking to destroy, Death on my side,Leaving my home.In bittercold nights,Im going Insane!Never expected it,This freezing feeling."Es ist zu kalt in dieser Welt für mich, doch rollt über alle das Rad des Glücks. Niemand kann sich dem entziehen. Leben und Tod sind jeweils nur die Kehrseiten des ewigen Seins. Es lohnt sich daher noch nicht für mich zu sterben, eher richte ich mit einem Lachen mich selbst und greife nicht zu einem feigen Ausweg aus dem ganzen. Es ist besser im Siechtum und in Armut sich zu quälen, um am Ende der Tage aufrecht in die Knie zu gehen."If nothing remains the same,No ones there to blame,Drowning in nihilism,Breathing and listen!The winds blowing,Trees are growing,Winters coming by,Watch the fires fly.Floated from years,Buried on my fears,Only pain in the planes,When nothing inside remains!

19.8.17 01:59, kommentieren

Herz

Alleine sein. Alleine sein? Alleine sein!

So geh' ich die Straß' entlang,
die Vögel mich einz' empfang.
Freigeistig' hier selbst erlang,
um meines selbst noch rang.

Alleine sein. Alleine sein? Alleine sein!

Wenn der Quell' Nicht,
der Richter nichts richt,
die Mauer hier einbricht,
fällt ins schwer' Gewicht.

Alleine sein. Alleine sein? Alleine sein!

Noch sehend schmerzhaft,
der Blick gleit' Herrschafft,
mich fabulierend hingerafft,
umarmt hier mich herzhaft.

Alleine sein. Alleine sein? Alleine sein!

Herzhaft umarmt Schmerz,
brennt hinunter die Kerz',
macht doch großen Terz,
schenk mir doch dein...

Alleine sein. Alleine sein? Alleine sein!

27.10.15 16:10, kommentieren

Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung