Unspectacular!

Liebe VI Süße Sünde

Liebe ist süße Sünde,
als wüsste ich es nicht,
ab in die Jagdgründe,
das Kratzen, verzicht.

Spuren in deinem Haar,
such sie auf deiner Haut,
wo ich mit Fingern war,
dann sag ich es auch laut:

Liebe ist süße Sünde,
als wüsste ich es nicht,
ab in die Jagdgründe,
wo dienlich ist verzicht.

Deine Lippen so rot,
deine Zähne so weiß,
es ist wie ein Verbot,
komm mach mich heiß.

Doch ich kann nicht,
kann nicht ohne dich,
ist es so im Gewicht,
so ist es wie ein Stich!

Nur in dich hab ich,
hab mich verschaut
nur einsam für dich
'geb ich von mir laut:

Liebe ist süße Sünde,
als wüsste ich es nicht,
ab in die Jagdgründe,
auch wenn es mich sticht.

5.1.14 10:06

Letzte Einträge: Worte sind Schall und Rauch, Herz

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung