Unspectacular!

Tag 4: Süßigkeiten und Langeweile

Tag 4: Studium?
 
Nachdem der gestrige Abend etwas mit Gaming eskaliert ist und bis um fast 3 Uhr morgens gedauert hat, bin ich heute um ca. 10 Uhr aufgestanden. "Erstmal ein paar Anrufe bei Ämtern machen" dachte ich mir, danach Frühstücken (Zum Glück ist jetzt das Thema mit der Quarantänekiste vorerst erledigt, da die Nahrungsmittel ihren Platz gefunden haben) und mich mal etwas mit meiner Familie auseinandersetzen. Kurz darauf bekam ich einen Anruf von einer Hochschule für die ich mich interessiere.
 
Zwischenzeitlich habe ich erfahren, dass die Ausgangsbeschränkung laut Söder erweitert wird bis zum 19.04.2020. Naja, wenn es hilft, die Kurve der Erkrankungen flach zu halten, dann muss das so sein. Glücklicher würde es mich machen, wenn ich mich frei bewegen könnte. Wünsche darf ja jeder haben.
 
Heute Abend wird es endlich etwas anderes zum Essen geben als nur Nudeln mit Tomatensoße. Mal schauen, was es gibt. Jedenfalls lebe ich mich langsam in meiner neuen Heimat ein und denke, es wird nur noch ein paar Tage brauchen, bis ich wieder zu alter Größe gekommen bin.

30.3.20 18:10

Letzte Einträge: Emesis: Despair, Tag 1: Nudeln mit Tomatensoße, Tag 3: Dokumentarfilme und Schlaf, Tag ungezählt: Was sind Titel?, Sehnsucht

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung